Mac-Betriebssysteme virtualisieren

nebeneinanderSelten herrschte in der Print-Produktion eine so große Heterogenität wie seit 2016. Am Mac werden von OS X 10.6 (Snow Leopard) bis 10.13 (High Sierra) alle acht Versionen noch oder schon in beträchtlichen Stückzahlen eingesetzt. Unter Windows ist die Bandbreite – soll man sagen: zum Glück – längst nicht so groß. Hier reichen die weitverbreiteten produktiven Systeme von Vista bis Windows 10.

Bei den Layout-Programmen finden sich bei Adobes InDesign die Versionen CS5 bis CC2018 weitverbreitet im Einsatz – bei XPress geht das Spektrum von Version 6.5 bis 2018 (14). Die Betriebe müssen einserseits ältere Systeme für Stehsatz-Sicherheit vorhalten, aber auch Erfahrungen in den aktuellen Systemen und Versionen sammeln. Wie kann man diese Aufgabe bewältigen – ohne ein Hardware-Museum aufzubauen …

QuarkXPress 2018 mit geändertem Outfit

application 2018 iconSeit dem 16. Mai 2018 wird die 14. Hauptversion des Layout-Klassikers ausgeliefert: QuarkXPress 2018. Die Produktfarbe ist nun mittlerweile über Orangerot umgestellt und Aquamarin zu Denim-Blau.

Technische Details sowie Tipps und Tricks finden Sie wie gewohnt auf xpress-upgrade.com, damit Sie immer up-to-date bleiben.

PDFX-ready Leitfaden 2015

pdfx ready 2015Mit dem neuen Leitfaden von PDFX-ready und den beschriebenen geänderten Abläufen werden auch neue Rezepte und Settings bereitgestellt:

»» Hier geht es zur PDFX-ready-Startseite

Die dazu passende App im AppStore ist noch nicht angepasst worden.

Alter Name – neue Website

Visit-alt-9717Seit Anfang der 90er-Jahre habe ich alle meine Dienste unter dem Leit­satz „Vom Bild­schirm bis zum Druck“ angeboten. Das Kürzel S-to-P für Screen to Print in einem Stop-Schild wurde zu meinem Marken­zeichen. Die legendäre Klapp­visiten­karte war für mich damals eine wichtige grafische Erkennungs­marke in einer Ära, in der die Branche ständig zu DTP-Kon­gres­sen und Sey­bold-Konfe­­renzen tingelte – und ich mittendrin.

Das S-to-P-Schild wurde dann Ideengeber für meine langjährige Webseite mit Navigationsschildern aus dem Straßenverkehr:

 

 

Screen to Print: In den Zeiten von DTP war der Startpunkt ein Layout­­pro­gramm mit seinen Layouts, die über den Bild­schirm bedient und betrach­tet wurden – am Ende stand hoffentlich fehlerfrei bedrucktes Papier. Es waren eben noch die Jahre des Ein-Ziel-Publishings: Print, Print, Print.

Mein Leistungspaket No.2

querdenken-box

  • Denken Sie bei Quer-Denken: Andere Verbindungen herstellen und aufbauen?

  • Denken Sie bei Quer-Denken: Neues entwickeln – ausgetretene Pfade verlassen?

  • Denken Sie bei Quer-Denken: Warum bis jetzt nicht?

Ja? – Dann sollten wir ab jetzt gemeinsam Quer-Denken und Taten folgen lassen.
Damit Ihre Webseiten-Auftritte, Apps und Texte noch erfolgreicher werden!
Rufen Sie mich doch unverbindlich an. D: 0761470 9035